33,95 

inkl. MwSt. (zzgl. Versand)

6 vorrätig

Zusätzliche Informationen

Größe 30,5 × 22,2 × 4,6 cm
Alter

, , , , , , ,

Dauer (Min.)

,

Mitspieler

, ,

Spielart

kooperativ (miteinander)

Verlag

Mitspieler empfohlen

4

Pandemic

6 vorrätig

Pandemic / Pandemie – ein kooperatives Spiel von Z-Man Games

Beschreibung von Pandemic

Pandemie ist ein Kooperationsspiel von Matt Leacock, bei dem mehrere Spieler zusammenarbeiten müssen, um die Menschheit zu retten. Das Hauptziel des Spiels ist es, Infektionsgefahren einzudämmen und zugleich die Grundlagen für die Erforschung aller vier Heilmittel vor dem Ausbruch von vier tödlichen Seuchen rechtzeitig zu finden. Pandemic kann von 2-4 Personen gespielt werden, die jeweils eine Rolle als hoch qualifizierte Angehörige eines Seuchenbekämpfungsteams übernehmen und zusätzlich spezielle Fähigkeiten haben, um die Verbreitung von vier Seuchen einzudämmen. Eine Partie dauert in der Regel zwischen 45 und 60 Minuten.

Die Spieler übernehmen eine bestimmte Rolle, wie beispielsweise Arzt, Forscherin, Logistiker oder Wissenschaftler, und haben somit spezielle Fähigkeiten, die beim Bekämpfen der Erreger helfen. Jede Runde besteht aus einer Aktionsphase, einer Ziehphase, und einer Ausbreitungsphase. In der Aktionsphase können Spezialfähigkeiten eingesetzt und bestimmte Aktionen durchgeführt werden. Alle reisen um die ganze Welt auf dem Spielplan, um Seuchen zu besiegen oder im Labor Gegenmittel zu entwickeln. In der Ziehphase können die Brettspieler neue Karten aufnehmen, um sich fortzubewegen oder weitere Aktionen durchzuführen. In der Ausbreitungsphase breiten sich die Seuchen auf dem Spielbrett aus und mutieren zur Epidemie, was die Aufgabe der Spieler erschwert.

Das Spiel wird gewonnen, wenn alle vier neue Heilmittel gefunden wurden. Um Heilmittel zu entdecken, müssen alle gemeinsam Karten sammeln, die zu einem bestimmten Heilmittel passen. Jeder Spieler hat eine begrenzte Anzahl von Zügen, um Gegenmittel gegen vier tödliche Seuchen zu finden. Deswegen müssen alle als Team strategisch zusammenarbeiten.

Das Spiel bietet die Möglichkeit, die Schwierigkeit an die Vorlieben und Fähigkeiten der Spieler anzupassen. Der Schwierigkeitsgrad kann gesteigert oder gesenkt werden, indem die Anzahl der Epidemie-Karten im Kartenstapel erhöht oder verringert wird. Je mehr Epidemie-Karten im Kartenstapel sind, desto schwieriger wird das Spiel. Es ist sinnvoll, den Schwierigkeitsgrad nach dem Erfahrungsniveau der Beteiligten und der gewünschten Spieldauer anzupassen. Ein höherer Schwierigkeitsgrad erfordert in der Regel mehr strategisches Denken und Zusammenarbeit, was zu einer längeren Spieldauer führen kann.

Fazit

Pandemic vom Verlag Z-Man Games ist ein hochspannendes und anspruchsvolles kooperatives Brettspiel, das die Spielenden vor Herausforderungen stellt. Der variable Schwierigkeitsgrad ermöglicht es, das Spiel an die Erfahrungen und Vorlieben der Spieler anzupassen und bietet somit ein individuelles Spielerlebnis. Das Spiel fordert strategisches Denken und Zusammenarbeit, was zu einem intensiven Spielerlebnis führt. Die Spieldauer von etwa 60 Minuten ist angemessen und bietet genug Zeit, um die Seuchen gemeinsam zu bekämpfen.

Links

Entdecke noch mehr