24,95 

inkl. MwSt. (zzgl. Versand)

4 vorrätig

Zusätzliche Informationen

Gewicht 1.125 kg
Größe 31.5 × 22.5 × 5.0 cm
Alter

, , , ,

Dauer (Min.)

,

Mitspieler

, ,

Spielart

gegeneinander

Verlag

Doodle Dungeon

4 vorrätig

Doodle Dungeon – darum geht’s

Die Dungeonmeister sind sich einig: Schluss mit der Pein ständiger Mieterhöhungen der Dungeon-Vermietergesellschaften. Ein eigener Dungeon muss her. Und wie der Zufall es will, konnten sich die Spieler bei ihrer letzten Shoppingtour im Fallen-Outlet-Center ein Prachtexemplar zum super Schnäppchenpreis sichern. Doch bei der ersten Besichtigung müssen die stolzen Neu-Dungeonbesitzer feststellen, weshalb ihr Dungeon ein Schnäppchen war: Wo sich irrgartenartige Gänge, Fallen und Monster befinden sollten herrscht stattdessen gähnende Leere. Doch die Heldensaison naht und die Schätze wollen vor dem einfallenden Helden verteidigt werden. Also ab zum Baumarkt und los geht´s mit der Inneneinrichtung bevor der übereifrige Held den eigenen Dungeon erreicht.

Bei Doodle Dungeon werden zunächst Karten gedraftet, um den eigenen Dungeons zu kreieren. Wann immer ein Spieler eine Karte nimmt, zeichnet er sofort die darauf abgebildeten Dungeon-Elemente in seinem Plan ein. Hat jeder Spieler 14 Karten genommen, geben alle ihren Dungeon an ihren linken Nachbarn weiter. Dieser zeichnet nun eine Route für den Dummy-Helden ein und gibt den Plan dann zurück. Jeder setzt die Heldenfigur auf sein jeweiliges Startfeld und lässt sie Zug für Zug den eingezeichneten Weg durch den Dungeon bewältigen, Monster bekämpfen und Schätze sammeln. Die gesammelten Karten können dabei im eigenen Dungeon helfen oder den Helden anderer Spieler unterstützen.

Links